Die Firma Twelve South ist sicherlich vielen durch die schicken BookBook Taschen bekannt. Das sind die Taschen, die in Ururomas Bücherregal kaum auffallen würden, aber in der Öffentlichkeit einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Doch die Tasche soll hier nicht das Thema sein, sondern ein Desktop Ständer, der für Laptops (MacBook) und auch für Tablets (iPad Pro) konzipiert wurde.

IMG_0112

Sinn und Nutzen

Man könnte den Absatz schnell und einfach mit einem Wort beenden „Ergonomie“. Doch ganz so einfach ist es nicht. Was für die einen Anwender eine metallische Offenbarung ist, ist für andere Anwender eine ergonomische Katastrophe.
Der Desktop Ständer sorgt dafür, dass der darauf gestellte Laptop um 18 Grad geneigt wird. Dadurch bedingt, wird die Position des Bildschirms leicht erhöht und die Tastatur geneigt. Dies soll ein ergonomischeres arbeiten ermöglichen. Anwender eines iPad Pro mit einem Apple Pencil soll die 18 Grad Neigung ebenfalls zu gute kommen.

Persönlich empfinde ich das Arbeiten mit dem Desktop Ständer als angenehme Erleichterung. Das Schreiben und Skizzieren auf dem iPad Pro ermüdet meine Hand nicht mehr so schnell. Eine uneingeschränkte Empfehlung kann ich für das Produkt trotz der scheinbar ersichtlichen Vorteile nicht abgeben. Das liegt nicht am Produkt selbst, sondern an den individuellen Vorlieben jedes Einzelnen. Es gibt Anwender wie mich, die das Arbeiten mit dem Desktop Ständer als angenehm und ergonomisch empfinden. Doch es gibt auch Anwender, die den Desktop Ständer nach einem kurzen Test wieder auf die Rückreise schicken werden.

IMG_0115

IMG_0116

Verarbeitung

Der Twelve South ParcSlope Desktop Ständer besteht fast ausschließlich aus Metall. Lediglich die Beschichtung zur Fixierung der Geräte und die Füße sind gummiert. Aufgrund der Materialauswahl beträgt das Gewicht stolze 1000 Gramm. Daher verwundert es nicht, dass sich der Desktop Ständer sehr hochwertig anfühlt. Scharfe Kanten oder Lackfehler konnte ich nicht finden.
Die gummierten Füße geben einen sicheren Stand auf dem Tisch. Sowohl das MacBook Pro als auch das iPad Pro hielten beim Test auf der gummierten Oberfläche sehr sicher.
Auf der Rückseite des Ständers ist noch eine Aussparung für die Kabelführung zu finden.

Hinweis

Offiziell unterstützt der Twelve South ParcSlope Desktop Ständer nur die MacBooks und das iPad Pro. Das liegt wohl darin begründet, dass Twelve South ausschließlich Zubehör für Apple Geräte herstellt.

Fazit:

Twelve South bietet mit dem ParcSlope Desktop Ständer ein sehr gut verarbeitetes Produkt, dass jeden Bürotisch gut aussehen lässt. Viele Anwender werden die neu gewonnene Ergonomie zu schätzen wissen.
Mit einem Preis von knapp über 50€ ist der Desktop Ständer recht teuer.

Jetzt kaufen
Test: Twelve South ParcSlope Desktop Ständer
Verarbeitung9
Preis6
7.5Gesamtwertung

Über den Autor

Frank

Firmeninhaber und bereits seit über drei Jahrzehnten leidenschaftlicher Technikfan.

Ähnliche Beiträge