Der Trend zu Kopfhörern mit Bluetooth ist unaufhaltsam. Gerade bei sportlichen Aktivitäten, bei denen eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit ein Muss ist, stellen sich Bluetooth Sport-Kopfhörer als ein wahrer Segen heraus. In diesem Test schauen wir uns ein Modell von Aukey an, dass als zusätzliches Feature einen eingebauten Schrittzähler hat.

20160927_084145

Verpackungsinhalt

  • Bluetooth Sport-Kopfhörer mit Schrittzähler
  • USB-Kabel
  • Zwei Paar Ohrstöpsel
  • Anleitung
  • Garantiekarte

20160927_084239

Aukey Sport-Kopfhörer im Detail

Verarbeitung

Aukey hat sich dazu entschieden, den kompletten Kopfhörer mit einer leicht gummierten Oberfläche zu versehen. Das sieht nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch gut an. Der USB-Port zu aufladen des Kopfhörers wird durch eine kleine Klappe geschützt. Alle Tasten haben einen klar definierten Druckpunkt und sind trotzdem nicht schwergängig. Der zum Ein- und Ausschalten des Schrittzählers vorhandene Schalter funktioniert präzise. Das Display wird nicht durch Glas geschützt, sondern lediglich durch Kunststoff. Für einen Preis von knapp über 25€ durchaus verständlich, auch wenn es den guten Eindruck der Verarbeitung ein wenig trübt.

20160927_084325

Tragekomfort

Aukey liefert insgesamt drei Paar aus Silikon bestehende Ohrstöpsel mit. Für jedes genormte Ohr sollte hier ein passender Ohrstöpsel dabei sein. Sobald Ihr diese kleine Hürde genommen habt, können die Sport-Kopfhörer auch schon aufgesetzt werden. Dies funktioniert erfreulicherweise leicht. Der Sitz im Ohr stellt sich beim Test als sicher heraus. Beim laufen und anderen sportlichen Aktivitäten hatte ich nie ein unsicheres Gefühl.

Schrittzähler

Wie eingangs erwähnt, lässt sich der eingebaute Schrittzähler Ein- und Ausschalten. Das macht im Hinblick auf die Akkulaufzeit durchaus Sinn. Unterhalb des Displays sind drei Tasten angebracht, die nachfolgend kurz erklärt sind.

  • M: Modus Auswahl (Meilen, Kilometer, Kalorien)
  • S: Einstellung von Schrittlänge und Gewicht
  • R: Anzeige zurücksetzen

In der Praxis erwies sich der Schrittzähler als etwas störrisch. Bewegt man sich nicht gleichmäßig (z.B. kurzes stoppen und weiterlaufen), werden einige Schritte nicht gezählt. Im Vergleich zu einem Fitness Armband betrug die Abweichung bei normalen Laufverhalten etwa 10%.

Klang

Die Klangqualität eines Kopfhörers zu beurteilen ist nicht immer einfach, da die Hörgewohnheiten und Geschmäcker zu unterschiedlich sind. In der Vergangenheit hat sich dabei für mich immer gezeigt, dass man bekommt was man bezahlt. Von einem 25€ Bluetooth Sport-Kopfhörer darf man daher keine Wunder erwarten. Für mich klingt der Aukey Sport-Kopfhörer sehr flach. Zwischen Höhen, Tiefen und Mitten wird nicht wirklich differenziert. Es klingt nach Einheitsbrei. Von Musik genießen kann hier keine Rede sein. Für ein wenig musikalische Berieselung während der Sporteinheiten reicht es aber dennoch. Nicht mehr und nicht weniger.

Weitere technische Daten

  •  Akkulaufzeit 5-6 Stunden
  • Bluetooth 4.1
  • Koppeln von zwei Bluetooth Geräten
  • Annahme von Gesprächen

 

Fazit

Der Bluetooth Sport-Kopfhörer von Aukey hinterlässt einen gemischten Eindruck. Die Verarbeitung und der Tragekomfort ist gut, die Klangqualität dagegen nur ausreichend. Den eingebaute Schrittzähler sollte man lediglich als groben Anhaltspunkt für die eigene Laufleistung sehen.

Jetzt kaufen

 

Test: Aukey Bluetooth Sport-Kopfhörer mit Schrittzähler
Verarbeitung7
Tragekomfort7
Klang5
Ausstattung7.5
Was uns gefällt
  • Kopfhörer komplett gummiert
Was uns nicht gefällt
  • Schwächen beim Klang
  • Ungenauer Schrittzähler
6.6Gesamtwertung

Über den Autor

Frank

Firmeninhaber und bereits seit über drei Jahrzehnten leidenschaftlicher Technikfan.

Ähnliche Beiträge